Top Analyst sagt: “Bitcoin wird bald in Richtung 100.000 USD abheben“

Top Analyst sagt: “Bitcoin wird bald in Richtung 100.000 USD abheben“

Es versteht sich von selbst, dass die Preisentwicklung von Bitcoin in den letzten Tagen viele Investoren in der Branche erschüttert hat.

Der Fall von 10.000 auf 8.400 US-Dollar hat Positionen im Wert von Dutzenden von Millionen liquidiert und viele an den Rand gedrängt, wie Daten von Skew.com zeigen. Darüber hinaus haben die Befürchtungen einer steileren Korrektur zugenommen, da BTC sich noch immer nicht erholt hat. Für viele bedeutet das, dass die Kryptowährungen noch weiter sinken werden.

Trotz dieser Befürchtungen ist ein Top-Analyst der Meinung, dass Bitcoin bald „abheben“ werde.

Der Kryptomarkt zieht sich zusammen und bereitet sich auf den Start vor: so der Analyst.

Nur wenige haben die Preisaktion von Bitcoin in den letzten Monaten so gut analysiert wie Dave the Wave. Mitte letzten Jahres prognostizierte der Analyst eine Korrektor auf 6.400 USD, als BTC über 10.000 USD stieg. In jüngster Zeit forderte er ein Rückgang von 11.000 USD auf 8.500 USD.

Rallye steht kurz bevor

Jetzt fängt er wieder an, bullisch zu sein. In einer am Sonntag veröffentlichten Analyse schlug der Trader vor, dass sich BTC mitten in „Turbulenzen vor dem Start“ befindet. Er wies auf ein Diagramm hin, das zeigt, dass die aktuelle Preisentwicklung auf dem Kryptomarkt an die von Ende 2016 erinnert, dort wo Bitcoin seine Rallye begann und in einem Jahr von 800 auf 20.000 US-Dollar stieg.

In einem früheren Tweet wies Dave the Wave darauf hin, dass die Konsolidierung oder „Turbulenz“, wie er sie zuletzt nannte – auf dem Kryptomarkt etwa zwei Monate dauern könnte.

Daves jüngste Analyse kurz nach der von Polar Hunt, einem anderen Trader, ergab eine ähnliche Beobachtung, dass die aktuelle Preisbewegung an die vor der Halbierung 2016 erinnert. Die Diagramme von Polar deuten darauf hin, dass wenn BTC dem vorherigen Marktzyklus bis zu einem T folgt, dass dann zum Zeitpunkt der Halbierung der Preis auf 18.000 USD steigen wird – ein Gewinn von über 100% gegenüber dem aktuellen Preis von 8.550 USD.

Wohin führt die Bitcoin Rallye?

Obwohl Dave the Wave seine langfristigen Ziele in diesem Tweet nicht erwähnt hat, sagte er dennoch, dass die Kryptowährung kurz vor einer Rallye von 1.000% stehen könnte.

Laut früheren Berichten schlug der Analyst vor, dass sich die Kryptowährung noch auf einem klaren Weg befindet, um in den kommenden zwei bis drei Jahren einen sechsstelligen Preis zu erreichen.

Dave unterstützte diese Vorhersage, indem er darauf hinwies, dass die Kryptowährung kurz vor dem Abschluss einer Korrektur steht und dann eine langfristig absteigende Trendlinie überwindet, die die beiden Allzeithochs in den letzten zwei Jahren kennzeichnete.

Ein Schritt über die Trendlinie hinaus dürfte eine Rallye Richtung 100.000 USD auslösen, sagte der Trader.

Diese hohe Vorhersage kann durch das berühmte Stock-to-Flow-Modell von PlanB, einem pseudonymen Analysten der für eine europäische Institution arbeitet, gestützt werden. Das Modell setzt die Knappheit (Inflationsrate) von Bitcoin mit der Marktkapitalisierung gleich, was darauf hindeutet, dass BTC nach der Halbierung der Blockbelohnung im Mai 2020 einen fairen Preis von etwa 55.000 bis 100.000 USD haben wird.

Ähnliche Beiträge