Bitcoin-Preis fällt nicht unter 8.200 USD: so PLANB

Bitcoin-Preis fällt nicht unter 8.200 USD: so PLANB

PlanB, Entwickler des Bitcoin Stock-to-Flow-Modells (S2F) sagt, dass der Bitcoin-Preis wahrscheinlich nicht unter 8.200 USD fallen wird. Auch wenn die Kryptowährung in der letzten Woche um 13% gefallen ist. Der BTC-preis bleibt über dem Durchschnitt Der Bitcoin-Preis ist bereits unter die Marke von 9.000 USD gefallen. PlanB ging am Mittwoch (26. Februar 2020) auf Twitter und legte 8.200 USD als wahrscheinlichen Tiefpunkt für den aktuellen Abwärtstrend fest. Der PlanB-Tweet lautet: Der Tiefpunkt von 8,2 Tsd. US-Dollar steht noch. Es wäre wirklich beispiellos, wenn dieser nicht halten würde. Beachten Sie, dass…

beitrag lesen

Bitcoin fällt erneut Richtung 9.500 US-Dollar: Warum man jetzt besonders aufpassen muss

Bitcoin fällt erneut Richtung 9.500 US-Dollar: Warum man jetzt besonders aufpassen muss

Am Sonntag bewerteten Analysten Bitcoin positiv. Nachdem die Kryptowährung zuvor in wenigen Tagen, von 10.300 US-Dollar auf 9.250 US-Dollar gefallen war, erholte sie sich für ein paar Tage in Richtung 10.000 US-Dollar. Laut Analysten könnte dieser Rückgang ein Vorläufer für den Kryptomarkt sein, der auf neue Höchststände seit Anfang des Jahres ansteigt. Getreu der volatilen Natur von BTC kehrte sich die Stimmung jedoch schnell um. Innerhalb weniger Minuten fiel Bitcoin von 10.000 USD auf 9.700 USD. Noch vor wenigen Minuten, zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels lag der Preis sogar…

beitrag lesen