Bitcoin wird bis 2030 ein 8 Billionen US-Dollar Asset sein

Bitcoin wird bis 2030 ein 8 Billionen US-Dollar Asset sein

Laut Andy Edstrom von der kalifornischen WESCAP-Gruppe könnte Bitcoin bis 2030 ein 8 Billionen US-Dollar schweres Asset werden. Der Vermögensverwalter sagte, die Kryptowährung könne einen Teil der Kapitalisierung von allen führenden Märkten wegnehmen. Dazu gehören Gold, Aktien, Fiat, Offshore-Vermögenswerte oder Wertvorräte wie Immobilien. Er fügte hinzu, dass Investoren Bitcoin auch wegen seiner neuen Anwendungsfälle untersuchen würden, da seine Technologie im nächsten Jahrzehnt wächst.  Auszüge: „Ob es sich um Mikrozahlungen oder ähnliche Dinge handelt, die vom Lightning Network oder von Abra oder ähnlichen Systemen unterstützt werden, bei denen Sie ein synthetisches…

beitrag lesen

Bitcoin-SV Volumen wird stark manipuliert

Bitcoin-SV Volumen wird stark manipuliert

Timothy Peterson, CFA bei Cane Island Alternative Advisors, twitterte über die jüngsten Erkenntnisse von Coinmetrics zu Bitcoin SV (BSV) -Transaktionen, die ein extrem hohes Niveau des “Wash-Trading“ aufweisen. BITCOIN SATOSHIS VISION ODER BITCOIN SCAM VERSION? Bitcoin SV, die Kryptowährung, die von dem selbsternannten Satoshi Craig Wright geführt wird, scheint laut einem Bericht von Coinmetrics die Transaktionsdaten stark manipuliert zu haben. Bitcoin SV war von Anfang an umstritten, nicht nur weil es als umstrittene Abzweigung geschaffen wurde, die zu einer chaotischen Trennung der Bitcoin Cash (BCH) -Blockchain führte, sondern auch weil…

beitrag lesen