S&P 500-Pumpen geht bergauf. Darum ist das schlecht für BTC

S&P 500-Pumpen geht bergauf. Darum ist das schlecht für BTC

Es war eine unglaublich turbulente Zeit für die globalen Märkte in den letzten Wochen. Der US-Aktienmarkt verzeichnete starke Verluste, während Bitcoin (BTC) und der Kryptomarkt weiterhin einem starken Abwärtsdruck ausgesetzt waren. Obwohl BTC in den letzten Tagen eng mit den traditionellen Märkten korreliert war, ist es wichtig zu bedenken, dass diese Korrelation heute offenbar gebrochen ist. Die wichtigsten US-Aktienmarktindizes haben sich heute erholt, während Bitcoin sich weiterhin unter 9.000 USD hält. Die jüngste Preisaktion der Kryptowährung hat einen Gold-Investor und einen ausgesprochenen Kryptokritiker feststellen lassen, dass BTC besonders rückläufig ist,…

beitrag lesen