BBC sieht Blockchain (noch) nicht als Revolution an

BBC sieht Blockchain (noch) nicht als Revolution an

Blockchain soll eine Vielzahl von Branchen verändern, indem vertrauenswürdige Dritte in einer Vielzahl von Funktionen, in verschiedenen Unternehmen voneinander getrennt werden. Das Problem ist, Blockchain gibt es nun seit 10 Jahren und es hat immer noch nicht viel verändert.

Die Blockchain Vision

Die Blockchain-Technologie gilt als Möglichkeit, dezentrale Netzwerke zu nutzen, um die Abhängigkeit von vertrauenswürdigen Dritten zu beenden, Daten sicher und verschlüsselt zu speichern, unveränderliche Aufzeichnungen zu führen, Überweisungen ohne Banken durchzuführen, Informationen zu prüfen, Waren über Lieferketten hinweg zu verfolgen und so ziemlich alles andere was Sie sich vorstellen können.

Das Problem ist, wie BBC feststellte, dass die Blockchain Technologie ihr versprochenes Potenzial nicht erfüllt. Sie fast nur für Bitcoin und andere Kryptowährungen verwendet. Ein Grund dafür ist, dass beispielsweise während der ICO-Blase 2017 Blockchain als Allheilmittel für jedes Problem, in jeder Branche vermarktet wurde. Blockchain wurde eine Lösung, auf der Suche nach einem Problem.

Alles nur Marketing?

Ein Großteil dieses Marketings klang gut, war aber in Bezug auf die Realität der Blockchain, ihren Nutzen und die Fähigkeiten und Einschränkungen der Technologie nicht ganz korrekt. Viele Projekte, die Smart Contracts einsetzen, um eine Vertrauensminimierung zu erreichen, sind nicht ausreichend.

Wenn wir beispielsweise eine Blockchain zur Speicherung von Eigentumsurkunden, Gesundheitsakten, Hochschulabschlüssen, Online-Wahlen, Wertpapieren in Form von Token oder zur Nachverfolgung von Waren entlang einer Lieferkette einsetzen, müssen Sie dennoch darauf vertrauen, dass die in das Blockchain-System eingegebenen Informationen korrekt sind.

Viele offene Fragen

Es hilft nicht, unveränderliche vertrauenswürdige Aufzeichnungen mit ungültigen oder ungenauen Informationen zu führen. Ein weiteres Problem ist, auch wenn die Informationen für einen Hausverkauf in der Blockchain gespeichert sind, wie können Sie sicherstellen, dass der Eigentümer des Hauses tatsächlich das Eigentum an den Käufer in der realen Welt abgegeben hat?

Wie kann eine verteilte Datenbank, die niemand kontrolliert, die Bedingungen eines Smart Contracts durchsetzen? Die einfache Antwort lautet: Das ist nicht möglich.

Oracle-Problem

Die Blockchain Technologie hat vielleicht andere Anwendungsmöglichkeiten, aber man muss zuerst das Oracle-Problem lösen.

Eine der Hauptbeschränkungen der Blockchain-Implementierung und der branchenweiten Veränderung, ist das Blockchain-Orakel-Problem. Es ist eine Art Catch-22, dass die Art von Problemen einschränkt, die Smart Contracts lösen können.

Eine Blockchain soll ein vertrauensloses und dezentrales System sein. Damit jedoch Smart Contracts ordnungsgemäß funktionieren, sind häufig Daten aus der realen Welt erforderlich, z. B. Preisinformationen, ob ein Artikel gesendet oder empfangen wurde, ob bei einem Patienten eine bestimmte Behandlung angewendet wurde usw.

Diese wichtigen Informationen, die der Smart Contract benötigt um ordnungsgemäß zu funktionieren, müssen von einem Ort stammen. Beispielsweise von einem vertrauenswürdigen Dritten, der die Daten vorher überprüft hat. Dies stellt das Vertrauen in das System, welches auf Vertrauensminimierung ausgelegt, wieder her in dem es in erster Linie den Zweck der Blockchain zunichte macht.

Skalierbarkeit

Die anderen großen Einschränkungen entstehen durch Probleme mit der Skalierbarkeit. Die unveränderlichen Informationen in der Blockchain, werden damit garantiert, dass jeder mit dem Netzwerk verbundene Knoten eine Kopie des Hauptbuches führt. Mit der mehrheitlichen Zustimmung der Knoten über die Informationen (siehe Konsens), wird die wahre Version des Hauptbuchs bestimmt.

Die Tatsache, dass jeder Knoten eine große Datenmenge speichern muss, macht den Betrieb eines Knotens sehr ressourcenintensiv. Dies begrenzt den Datendurchlauf, den die Knoten validieren könne, und verlangsamt die Leistung der Blockchain.

Blockchains können in den meisten Fällen nicht mit zentralisierten Alternativen konkurrieren, die keine Vertrauensminimierung erfordern. Die Wahl liegt zwischen einer langsamen, aber sicheren, dezentralen und unveränderlichen Blockchain oder einer schnellen, effizienten und zentralisierten Datenbank, wie sie herkömmliche Webservices verwenden.

Wenn Sie keine Dezentralisierung und Sicherheit für vertrauensminimierte zensurresistente Transaktionen benötigen, wie es Kryptowährungen tun, ist es wahrscheinlich viel besser, einfach MySQL und Amazon Web Services zu verwenden, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.

Ähnliche Beiträge